PEPP 2016: Was Controller wissen müssen

Fachtagung am 19. Januar 2016 in Neuss deckt breites Spektrum innerhalb des Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Kliniken und Abteilungen ab

NEUSS, DE - (HealthTech Wire / News) - Welche Veränderungen gelten ab 2016 beim Pauschalierenden Entgeltsystem für Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)? Was sollten Controller aktuell zur Entwicklung des Systems, zu dessen vorteilhafter Anwendung und Nutzung wissen? Diese Fragen werden am 19. Januar 2016 in Neuss bei der PEPP-Fachtagung von 3M Health Information Systems thematisiert und diskutiert.

Story Highlights
  • PEPP-Fachtagung am Dienstag, 19. Januar 2016, 9 bis 17 Uhr, in der 3M Hauptverwaltung in Neuss
  • Sechs Vorträge erfahrener Referenten von 3M,  von der LWL-Klinik Marsberg und der zeb GmbH
  • Fachtagung bietet zusätzlich Gelegenheit für Networking und Diskussionen mit den Experten

Mit sechs Vorträgen erfahrener Referenten deckt die Veranstaltung ein breites Spektrum innerhalb des Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Kliniken und Abteilungen ab. Daneben bietet die Fachtagung Gelegenheit für Diskussionen mit den Experten und für Networking. Auf dem Programm stehen Vorträge über:

  • Änderungen bei der Kodierung nach ICD und OPS
  • Neuerungen bei der Gruppierung
  • PEPP-Budgetverhandlungen
  • Die wichtigsten Entwicklungen des Lernenden Systems
  • Nutzung von InEK-Referenzkosten zur Fallanalyse
  • Fallkostenkalkulation im PEPP
  • Fallzusammenführung und Fallabgrenzung


Die Referenten sind Harald Hundt als Teamleiter Content Coding/Grouping und Daniel Schmithausen als Medical Consultant Manager von 3M Health Information Systems, Stefan Nicke als Leiter der Stabsabteilung Kostenrechnung und Controlling sowie Medizincontroller Bastian Hillebrand von der LWL-Klinik Marsberg, außerdem Manuela Maurer, Managerin Gesundheitswesen bei der zeb GmbH.

Die PEPP-Fachtagung findet am Dienstag, 19. Januar 2016 von 9 bis 17 Uhr in der 3M Hauptverwaltung in Neuss statt; die Teilnahmegebühr beträgt 99 Euro.

Zusatzinformationen und Anmeldung

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie über www.3m.de/healthcare-akademie unter dem Reiter 4. PEPP-Fachtagung.

###

Quelle: HealthTech Wire

Vorträge unter anderem zu den Themen "PEPP-Budgetverhandlungen", "Die wichtigsten Entwicklungen des Lernenden Systems" und "Nutzung von InEK-Referenzkosten zur Fallanalyse"
Vorträge unter anderem zu den Themen "PEPP-Budgetverhandlungen", "Die wichtigsten Entwicklungen des Lernenden Systems" und "Nutzung von InEK-Referenzkosten zur Fallanalyse"
Was sollten Controller aktuell zur Entwicklung des Systems, zu dessen vorteilhafter Anwendung und Nutzung wissen?
Veröffentlicht in GoDirect / Newspartner
Leser-Statistik

- 3143 Mal gelesen

- Davon 154 mal in den ersten 3 Tagen

Leserforum:

Was meinen Sie?